D

  1. DEHNUNGSFUGEN

    Der Begriff Dehnungsfuge bezeichnet ein Unterbrechung in der Kontinuität des Bodensystem (Belag/Estrich der Fliesen), gesetzt mit dem Ziel, dort wo es aus strukturellen und architektonischen Gründen erforderlich ist Änderungen der Größe und Verformungen des Untergunds selbst zu ermöglichen.

     

    Die Dehnungsfugen mit den oben genannten Funktionen lassen wie folgt einstufen:

     

        • Randfugen: werden gesetzt, um die gefliesten Keramikböden von den anliegenden Konstruktionselementen (Wände, Pfeiler, Säulen etc.) zu isolieren
        • Fugen (Unterteilungsfugen): werden gesetzt, um gefliesten Böden von großem Ausmaß in mehrere kleine, in der Regel quadratische Bereich aufzuteilen

     

    Typischerweise werden diese Fugen bei der Konstruktion von großen Flächen verwendet, insbesondere im Segment des kommerziellen Bereichs , während sie fast nie im Bereich „Wohnen“ erforderlich sind.

  2. DIE TROCKENVERLEGUNG

    Für die Realisierung von Gehwegen können die Monolithplatten LASTRA 20mm direkt auf Untergründe wie Rasen, Kies oder Sand trocken verlegt werden.

    Diese Art der Verlegung ist äußerst einfach, schnell und umweltfreundlich, denn es sind weder Klebstoffe noch Spachtelmassen dafür notwendig und sie muss nicht unbedingt von einem Fachmann ausgeführt werden. Der Boden ist nach der Verlegung sofort begehbar.

     

        • Verlegung auf RASEN:

    die Verlegung direkt auf Rasen integriert das Material perfekt in das Ambiente, wodurch fast natürliche Pfade und Gehwege geschaffen werden.

     

        • Verlegung auf KIES:

    die Verlegung auf Kies sorgt für die Ableitung von Regen- und Schmelzwasser.

     

        • Verlegung auf SAND:

    die Verlegung auf Sand schafft Verbindungswege auch von Badeanstalten, vorzugsweise in hellen Farben, damit sich die Oberfläche nicht zu sehr erwärmt.

     

    Sicherheitsmerkmale >>

  3. DIN 51130 NORM

    Siehe Sicherheitsmerkmale >>

  4. DOPPELBÖDEN

    Die Doppelböden – auch „schwimmende Böden“ genannt – sind modulare Systeme für Innenräume von Gebäuden, erfreuen sich ständig zunehmender Beliebtheit für Außenbereiche. ù

     

    Entwickelt, um den Problematiken des Office Planning Lösungen anzubieten, bilden sie unterhalb der Trittfläche einen leicht zugänglichen “versteckten” technischen Hohlraum. Das System setzt sich aus einer tragenden Struktur, einer Trägerplatte und eines Oberflächenbelags zusammen, der vorzugsweise aus rektifiziertem Feinsteinzeug besteht.

    Normalerweise aus Produkten im Format 60×60 cm hergestellt, jedoch auch auf variable Maße von 30 bis 120 cm anzupassen.

     

    Atlas Concorde bietet, in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche, einen speziellen Liefer- und Montageservice für komplette Doppelböden, bei denen die eigenen Produkte in rektifiziertem Feinsteinzeug hervorragende Leistungen in Bezug auf Langlebigkeit, Design und Ästhetik garantieren.

     

    ACTA Doppelböden >>            

  5. DOPPELTE PRESSENBESCHICOTUNG

    Die Technologie der kompakten doppelten Beschickung auf einem einzigen Träger mit zwei Pulverschichten mit unterschiedlicher Körnung, verhilft der keramischen  Oberfl äche zu einer hochwertigen soliden Struktur und einer intensiven Ästhetik voller Details.

     

     DIAMANTE collection >>                    

  6. DRITTER BRAND

    Dieser Begriff beschrieb ursprünglich einen Brennvorgang mit einer maximalen Temperatur von 800 ° C.

    Die Definition des dritten Brands geht auf die Tatsache zurück, dass die keramischen Gegenstände bereits einem ersten Brand (Keramikkörper) und einem zweiten Brand (Glasur) unterzogen worden sind. Das “dritte Feuer” (ital. Terzo fuocco), der letzte Brand dient daher bei der Herstellung von Geschirr und Gegenständen und in jüngerer Zeit von Fliesen der Dekoration.

  7. DURCHGEHENDE MASERUNG

    Die durchgehende Maserung ist ein Merkmal das die Keramik betrifft, die das Aussehen von Marmor wiedergibt.

     Bei Feinsteinzeug mit durchgehender Maserung taucht die oberflächliche Maserung auch im Fliesenkörper auf. Auf diese Weise ist die Ästhetik im Falle von kleinen Absplitterungen in keinster Weise beeinträchtigt.