O

  1. OBERFLÄCHENBEARBEITUNG

    Unter Oberflächenbearbeitung versteht man die Bearbeitungsphase eines Werkstücks, um bestimmte Bedingungen einer Oberflächenrauhigkeit, die für unterschiedliche kreative und technische Eigenschaften sorgt, zu erhalten.

     

    Die Atlas Concorde Feinsteinzeugprodukte haben unterschiedliche Oberflächen:

     

        • Matt, die vielseitigste Variante, die sich für jeden Verwendungszweck eignet

        • Geläppt, mit weicher und glänzender Ästhetik, perfekt für elegante Innenbereiche

        • Poliert, extrem glatt und glänzend mit „Spiegel“-Effekt

        • Strukturiert, mit mehr oder weniger ausgeprägter Oberflächenrauhigkeit

        • Grip, mit rutschfesten Eigenschaften, ideal für den Einsatz in Außenbereichen

        • Getrommelt, weich, als ob die Kanten von Wasser rund- und glattgeschliffen wären

        • Gebürstet, besonders weich im Griff und kompakt

     

    Die Oberflächen der weißscherbigen Wandfliesen unterteilen sich in:

     

        • satiniert, also von mattem und manchmal schillerndem Aussehen und glänzend

        • heller, leuchtender und spiegelnder Optik