Hospitality & Wellness

Grand Mercure Wellington

Mit ihrem Mix aus verschiedenen Baustilen, die von den Holzhäusern des 19. Jahrhunderts wie dem Geburtshaus von Katherine Mansfield bis zu den Jugendstilbauten im alten Stadtviertel des Wellington Free Ambulance reichen, umfängt die neuseeländische Stadt Wellington ihre Besucher mit tausend künstlerischen Nuancen aus Retro und Avantgarde zugleich.

Das dem lebhaften Kuba-Bezirk und den bildschönen Hügeln von Wellington im Hintergrund zugewandte Grand Mercure Wellington ist ein idealer Ort, um die üppige Umgebung zu bewundern und in die Geschichte Neuseelands und seiner coolen Hauptstadt einzutauchen. 

Im Grand Mercure Wellington Hotel wird die Kultur der Stadt großgeschrieben, mit guter Küche, Service und exklusivem Design. In einem solch gelungenem Rahmen konnte die Wahl für die Verkleidung einiger Hotelbereiche nur auf die Produkte von Atlas Concorde fallen, die hier nun für einen glamourösen und edlen Touch sorgen. 

Mit Marmoroptik bestechen die internen Wand- und Bodenbeläge, in denen pure Farben und natürliche Äderungen die Oberflächen edelster Marmorarten erstaunlich effektvoll nachbilden. Intensive Nuancen interpretieren getreu das als Vorbild dienende Material, und dazu kommen alle Vorteile der Keramik. 

In einem ununterbrochenen Dialog zwischen Wand und Boden charakterisieren verschiedene Farbtöne die edle Optik der Räumlichkeiten des Grand Mercure Wellington. Hier haben unter anderem auch die Persönlichkeit und die Ausdruckskraft der Marmoroptik einen Ort geschaffen, an dem der Gast echtes Made in Italy genießen kann, und dabei alle planerischen und funktionalen Erfordernisse erfüllt wurden.