Hospitality & Wellness

Hôtel L’Hermitage

Frischer Wind von der Atlantikküste: Die Rede ist vom imposanten Hôtel L’Hermitage in La Baule, einem Badeort in der französischen Region Pays de la Loire. Das zwischen einem langen Sandstrand und einem duftenden Pinienwald gelegene Fünfsternehotel zeugt von der geglückten Verbindung zwischen Landschaft und menschlicher Architektur. Die innen wie außen ganz im Zeichen zarter Beige- und Blautöne stehende Anlage fügt sich mit höchster Eleganz in eine maritime Atmosphäre ein, die schlichte Schönheit mit jenem verträumten Flair vereint, das nur am Ozean zu finden ist.
Familiär und dennoch luxuriös zugleich, imposant und dennoch behaglich: Das Hermitage vereint auf gelungene Weise Gegensätze, die sich normalerweise ausschließen. Großzügige Räume mit schlichtem und minimalistischem Mobiliar werden durch vergoldete Dekorationen, festliche Leuchter sowie Wand- und Bodenbeläge in Marmoroptik von Atlas Concorde in den Bädern geadelt.<
Marmor gilt in aller Welt als eines der nobelsten Baustoffe. Er wird hier auf Keramikflächen zu neuem Leben erweckt, die selbst feinste Nuancen getreu nachbilden: Intensive Äderungen, natürliche Abstufungen und eine noble Optik verkleiden Wände und Böden der Toiletten, die damit perfekt auf den Stil aller anderen Bereiche des Hotels abgestimmt sind. Das Wechselspiel aus der geläppten Hochglanz-Äderung und der schlichteren matten Version verdeutlicht die Grundidee des gesamten Bau- und Einrichtungsprojekts noch besser: ein unablässiges, komplizenhaftes Augenzwinkern zwischen Luxus, Eleganz und Schlichtheit.
Die vom Hôtel L’Hermitage für die Gestaltung der Bäder gewählte Fliesenkollektion ist Marvel Pro, in der Farbe Cremo Delicato und im Format 30x60 cm.