Residential

Linea 23

Linea 23 ist ein Wohnarchitekturprojekt das vom Buro Sigurta der Nahe von Desenzano del Garda ausgearbeitet worden ist und in dem verschiedenen Oberflächen aus Feinsteinzeug von Atlas Concorde für die hinterlüftete Fassade, die Fußböden und die Wandbeläge im Freien verwendet wurden.

Die Keramikkollektionen Trust und Studio stehen im Mittelpunkt des gesamten Projekts; die Außenwände wurden mit hinterlüfteten Fassaden verkleidet, wobei die Keramik einen Zwischenraum bildet, der die Zirkulation der Luft begünstigt. Hinterlüftete Fassaden weisen zahlreiche Vorteile auf: zum Beispiel wird das Gebäude vor überschüssiger Feuchtigkeit geschützt, mit klaren Vorteilen für den Innenraum, der dadurch gesünder und weniger anfällig für Temperaturwechsel bzw. Wärmeschocks ist.

Die Kollektion Trust von Atlas Concorde, als Fußböden im Außenbereich und rund um den Pool verlegt, erinnert an die Materialität des Steins und gestaltet die Innen- und Außenbereiche des Wohnkomplexes in außergewöhnlich eindrucksvoller Weise.

Für das Projekt Linea 23 wurde eine Vielzahl von Fliesen für Fußböden und Wandverkleidungen fürs Freie gewählt. Besonders widerstandsfähig gegen Temperaturschwankungen sind auch die Vorschläge aus Feinsteinzeug von Atlas Concorde; sie sind ideal für Böden und Wände von Terrassen