Malls & Shops

Neue Luisa Spagnoli Boutique, Mailand

Mailand ist die legendäre Hauptstadt der internationalen Mode und bietet dem Besucher ein wahres Freilichtmuseum voller architektonischer Meisterwerke sowie Shopping-Möglichkeiten ohnegleichen. Unter den hierfür renommiertesten Straßen ist der Corso Vittorio Emanuele in den letzten Jahren zur beliebtesten Adresse für viele Luxusmarken geworden, die hier, zwischen Piazza Duomo und Piazza Babila, den idealen Ort für ihr Business gefunden haben.

Unter den Neueröffnungen am Corso gibt es eine neue Boutique von Luisa Spagnoli, der renommierten, 1937 gegründeten italienischen Marke für Damenoberbekleidung, die sich im internationalen Modepanorama einen Namen gemacht hat und inzwischen mehr als 50 Monobrand-Shops im Ausland und 150 Stores in Italien zählt.

In einer Location, in der Glamour und Stil zuhause sind, durften die Materialien von Atlas Concorde nicht fehlen, und so ist der neue Mailänder Store in einem edlen Stil gehalten, ohne Abstriche an projekttechnische Erfordernisse zu machen. Intensive Äderungen, natürliche Abstufungen und eine edle Optik prägen die Bodenbeläge mit Marmoroptik, in denen eine hohe grafische Vielfalt die Details des als Vorbild dienenden Materials mit großer Präzision wiedergibt. Die hochglänzende geläppte Oberfläche erhellt die Atmosphäre mit ihrem Spiegelglanz, der die Pracht polierten Marmors getreu nachempfindet. Das Großformat 75x150 cm erweitert den Verkaufsraum perspektivisch und bewahrt dabei diese ganze Pracht in jedem kleinsten Detail.