Restaurants & Bars

Raststätte Novara Sud

Die im vergangenen Jahr abgeschlossene Renovierung der großen Autobahn-Brückenraststätte Novara Sud und Nord (an der Autobahn A4 Mailand- Turin) hat einer Einrichtung ein neues Antlitz verliehen, die (nicht nur) für die Region symbolträchtig ist: denn der alte „Autogrill“ war das erste Experiment mit einem Autobahnrestaurant in Italien.

Die neugestaltete Raststätte erstreckt sich über eine Oberfläche von insgesamt 4.620 qm und umfasst einen weitläufigen Food Court. Hier wurde für einige der besonders im Blickfeld der Gäste liegenden Bereiche die Qualität der Bodenbeläge aus Feinsteinzeug und der weißscherbigen Wandbeläge von Atlas Concorde gewählt.

Die Innenböden des Restaurants selbst sowie die zum ersten Stock führenden Treppen sind mit dem faszinierenden Dwell gekleidet - eine neue, an Zement und Kunstharz inspirierte Kollektion. Im Format 75x75 cm und in der Farbe Gray erwies sich diese Keramikkollektion als ideal für eine aktuelle und originelle Gestaltung der Räume.

Noblesse und Persönlichkeit für die Wände der offenen Küche sind dagegen Brick Atelier zu verdanken – hier im strahlenden White Bevel –, einer hocheleganten Sammlung kostbarer Keramikfliesen im Kleinformat 8x31,5 cm. Sie vereinen den dekorativen Charakter mit den Vorteilen der besten Wandfliesen aus Weißscherben: edle Glasur, einfache Verlegung und Reinigung, einfach zu bohren und zu pflegen. 

Die Serie Granigliati schließlich ziert in der Farbe Bianco Lasa die Böden der Großküche: Die richtige Wahl für ein Ambiente mit hoher Trittbelastung, das häufig geputzt werden muss.