STUKTUR

Das System setzt sich zusammen aus vertikalen thermogeschnittenen Aluminiumprofilen, die mit Bügel an der Außenmauer des Gebäudes verankert sind. Zwischen Trägerprofil und Außenwand befindet sich in den Stärken 60, 80, 100 und 120 mm verfügbares Dämmmaterial. Auf den Trägerprofilen wird mittels horizontalen Aluminiumprofilen die Außenfassade aus Feinsteinzeugplatten von Atlas Concorde befestigt. Dieses System ist ganz besonders nützlich, wenn das gesamte Ausmaß der Fassade eingeschränkt ist. In der Tat beträgt die Stärke des gesamten Systems nur 60 mm neben der Dämmung.

EINHÄNGEVORRICHTUNG

Die Einhängevorrichtung der Feinsteinzeugplatten für isolierte mikrohinterlüftete Fassaden ist die gleiche wie für traditionelle, hinterlüftete Fassaden mit verdecktem Einhängesystem und bietet ebenso die Kombination von mechanischem Einhängen und Auftragen von Klebstoff.

TECHNISCHE ANMERKUNG

Im Vergleich zu traditionellen Fassaden ermöglichen bei den isolierten mikroventilierten Fassaden die speziellen Verankerungselemente, entsprechend der Stärke der Dämmung, ein insgesamt weniger umfangreiches bzw. kleineres System. Die Verwendung von Bügeln in vorgegebener Länge bedeutet, dass aus dem Lot geratenes Mauerwerk nicht kompensiert werden kann

“Die auf diesen Seiten vorgestellten Systeme sind nur einige Vorschläge von Atlas Concorde. Alle vorgeschlagenen Strukturen und Einhängesysteme können miteinander kombiniert werden, um sämtliche Projektanforderungen zufrieden zu stellen.”

Share