WIDERSTANDSPRÜFUNG

 

Um höchste Leistung und hervorragende Qualität zu garantieren wurden die Systeme der hinterlüfteten Fassaden von Atlas Concorde strengen Leistungsbewertungstests in Bezug auf Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten und Schlagfestigkeit unterzogen. Die Prüfungen wurden vom Institut für Bautechnologie am CNR in Mailand auf den gesetzlichen europäischen Grundlagen, vereinbart im Entwurf ETAG 034, durchgeführt und  betrafen Systeme von hinterlüfteten Fassaden mit zwei verschiedenen Oberflächen  (matt und poliert) und den Stärken der Feinsteinzeugplatten von  Atlas Concorde.

Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten
Die durchgeführte Prüfung an einer hinterlüfteten Fassade von Atlas Concorde bestand aus mehreren Zyklen mit vordefiniertem Testdruck auf die Vorderseite der Feinsteinzeugverkleidung. Die Ergebnisse waren außerordentlich und erreichten Werte von 14 bis 19 mal höher als die Kraft eines Orkans, sowohl bei den Tests mit positivem Druck (Wind mit 430 km/h und +9450 Pa) als auch bei denen mit negativem Druck (Wind mit 512 km/h und -13080 Pa).

Schlagfestigkeit
Für diese Prüfung wurden Aufpralltests an der Feinsteinzeugverkleidung von  Atlas Concorde durchgeführt, die einen zufälligen Schlag hervorgerufen von kleinen harten Körpern (wie z. Bsp. durch Steine, die von außen geworfen werden) und von weichen kleinen und großen Körpern (verursacht durch Personen oder Fußbälle) simulieren. Die Prüfung hat in allen Situationen zu sehr vielen positiven Ergebnissen geführt  und den Fliesen mit der Oberfläche matt, in einer Stärke von 10 mm mit verstärktem Glasfasernetz maximale Schlagfestigkeit zuerkannt.

Anmerkungen
Technischer Bericht  ITC Nr. 5326/RT/2011 (Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten)
Testbericht ITC Nr. 5327/RP/2011 (Schlagfestigkeit).
Durchgeführte Bewertungen mit Bezug auf den Entwurf  ETAG 034, Ausgabe Mai 2011.

Definition der Anwendungskategorie nach dem  Entwurf ETAG 034 Ausgabe Mai  2011, Tabelle 4

Anwendungskategorie  
I

Ein leicht zugänglicher Bereich für die Öffentlichkeit im Erdgeschoss und anfällig für Schläge von harten Körpern, jedoch nicht in ungewöhnlicher Weise stark beansprucht.

II

Ein Bereich anfällig für Einflüsse von geworfenen oder gekickten Gegenständen, aber auf öffentlichen Plätzen an denen die Wucht der Wirkung durch die Bauhöhe begrenzt ist oder auf unteren Ebenen, wo der Gebäudezugang hauptsächlich für diejenigen bestimmt ist, die Grund haben sorgfältig und aufmerksam zu sein.

III

Ein Bereich, der nicht durch normale, von Personen verursachte Schläge oder durch geworfene oder gekickte Gegenstände beschädigt wird.

IV

Ein Bereich oberhalb des Bodens.

Zusammenfassung der Ergebnisse der durchgeführten Prüfungen und Ergebnisse der Leistung – unterschieden nach Art der jeweils getesteten Verkleidungsplatten.

Art  
Standardplatte Stärke 10 mm ohne verstärktes Glasfasernetz

Kategorie III

Polierte Platte Stärke 9,3 mm ohne verstärktes Glasfasernetz

Kategorie IV

Standardplatte Stärke 10 mm mit verstärktem Glasfasernetz

Kategorie II

Polierte Platte Stärke 9,3 mm ohne verstärktes Glasfasernetz

Kategorie III

Share