Die hinterlüftete Fassade von  Atlas Concorde ist ein technologisches System, bestehend aus einer Reihe von Schichten, die mechanisch über einer Metallstruktur auf den Außenwänden von Gebäuden angebracht sind. Dieses System bietet dadurch zwei grundlegende Wohnvorteile: Dämmung und Atmungsaktivität.

 

STRUKTUR

Aus struktureller Sicht setzen sich die Fassaden von Atlas Concorde zusammen aus einer an der Gebäudemauer befestigten tragenden Metallstruktur, an welche isolierende und schützende Materialschichten angebaut werden. Insbesondere kann auf die Hauptwand des Gebäudes eine noch weiter außen liegende wärmeisolierende und schallschützende Schicht auf die Verkleidungsoberfläche in Feinsteinzeug von Atlas Concorde aufgebracht werden. Diese Oberfläche übernimmt die Schutz- und Isolierfunktion der nachfolgenden Schichten, vor allem aber trägt sie zur Bildung eines Luftspaltes mit der Außenwand des Gebäudes bei.

Share