VERLEGEARTEN

prevnext

TROCKENVERLEGUNG

Bei der Trockenverlegung können für sofort begehbare Fußwege die Platten direkt auf Rasen, Kies oder Sand verlegt werden. Einfach und schnell, denn diese Art der Anwendung erfordert weder die Verwendung von Fliesenklebern noch die Hilfe von Fachpersonal.

VERLEGUNG ALS DOPPELBODEN 

Der Doppelboden im Freien bildet zwischen dem Untergrund und der Trittfläche einen Hohlraum mit unterschiedlicher Höhe. In diesem Hohlraum können Bewässerungssysteme, Leitungen, Verkabelungen und Beleuchtungssysteme durchgeführt werden, die jederzeit zugänglich sind und inspiziert werden können ohne die Oberfläche zu beschädigen.

DIE TRADITIONELLE VERLEGUNG

Die traditionelle verklebte Verlegetechnik auf Estrich bietet dank der technischen Leistung  der Keramik in einer Stärke von 20 mm außergewöhnliche Bruchfestigkeit bei Lasten. Diese Verlegemethode ist die optimale Lösung wie Beispielsweise für Ein- und Ausfahrten und für Fahrradwege.

WARNUNG LASTRA 20mm >>

  • TROCKENVERLEGUNG: RASEN ODER ERDBODEN

    Für eine korrekte Verlegung von LASTRA 20mm auf Rasen oder Erdboden, im Fall von wenig bis mittel begangenen Wegen, empfehlen wir immer die Trittfläche auf Höhe des Rasens zu halten. Ebenso empfehlen wir nachstehenden Anweisungen zu folgen:  1.     VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS In dem Bereich, in dem die Platten verlegt werden soviel Rasen wie nötig entfernen […]

  • TROCKEVERLEGUNG: SPLITT

    TROCKEVERLEGUNG: SPLITT AUF ERDBOEN   Für eine korrekte Verlegung von LASTRA 20mm auf Splitt, auf Erdboden bei konzentrierten Lasten (Pavillon, Blumentöpfe, gemauerte Grillstellen, Sofas, freischwingende Sonnenschirme etc.) empfehlen wir nachstehenden Anweisungen zu folgen: 1.     VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS Den Untergrund ca. 20 cm tief ausheben; 2.     DRAINAGESCHICHT Eine 10 cm dicke Schicht Schottergemisch (Spliett mit Rollsplitt) […]

  • VERLEGUNG ALS DOPPELBODEN

    Für eine korrekte Verlegung von LASTRA 20mm als Doppelboden auf Flachdächern empfehlen wir nachstehenden Anweisungen zu folgen:  1.     VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS UND DES VERLEGEBETTS Auf dem Boden wird der Estrich mit einem Gefälle von 2% ausgeführt, auf diesem werden zuerst eine Dichtungsbahn und dann eine Drainageschicht aufgebracht, die für die Ableitung von Regen- und Schmelzwasser […]

  • DIE TRADITIONELLE VERLEGUNG

    Für eine korrekte verklebte Verlegung von LASTRA 20mm empfehlen wir nachstehenden Anweisungen zu folgen:  1.     VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS Eine 10 cm dicke Schicht Schottergemisch (Kies mit Rollsplitt) mit einer Körnung von 16-35 mm auslegen. Betonschicht in einer Stärke von 15-20 cm mit einem Mindestgefälle von 2% aufbringen. 2.     VERLEGEBETT Ausführung eines verstärkten Estrichs in einer […]