Atlas Concorde Park Studio: Rundum Keramik erleben

Das Unternehmen hat einen neuen Showroom eingeweiht, der das planerische Potenzial der Keramik mit einer immersiven und sich der digitalen Dimension öffnenden Ausstellung inszeniert.
AtlasConcorde ParkView Day

Keramikbeläge als ein Material für alle Lebensbereiche erleben, von der Wohnung bis zum Büro, vom Einzelhandel bis zum Contracting, drinnen wie draußen. Darauf zielt das Atlas Concorde Park Studio ab, ein avantgardistisch angelegter Ausstellungsraum innerhalb des Firmensitzes in Fiorano Modenese, der das klassische Verkaufskonzept für Keramikbeläge endgültig hinter sich lässt.
Das Projekt entstand aus der Zusammenarbeit zwischen dem Design-Team von Atlas Concorde, MPA-Mattia Parmiggiani Architects und Studio Ferrian. Es bietet auf einer Fläche von 3.000 qm eine Abfolge aus Raumbeispielen, in denen die Kollektionen des Unternehmens in allen erdenklichen Varianten gezeigt werden und auch in der vertikalen Entwicklung der Räume zur Geltung kommen. Von den kleinen Formaten bis zu den großen Platten steht die Keramik ganz im Mittelpunkt beeindruckender Einrichtungen: elegante Schlafzimmer, Bäder, Küchen, Arbeitszimmer, Wohnzimmer, alle dank großer Verglasungen fließend ins Freie übergehend, vor dem Hintergrund des vier Hektar großen, jahrhundertealten Parks.

DJI 0034-HDR
Interno 008

„Der neue Atlas Concorde-Showroom befindet sich in einem Gebäude mit einmaligen Eigenschaften“, kommentieren die Planer von MPA.  „Er führt eine neue, räumliche User Experience ein, die mit den Besuchern dialogiert und sie mit einer Fülle aus Bildern und emotionalen Erzählungen anspricht. Das in die Höhe projizierte Ausstellungssystem ist eines der Hauptmerkmale dieses Projekts. Der Besucher nimmt die großen Flächen auf eine nie dagewesene Weise dar.”

Seine Aufmerksamkeit wird durch die weiten Räume angezogen; er wird zu einem immersiven Spaziergang eingeladen, auf dem die in Beläge, Ambiente und Einrichtung verwandelten Kollektionen aus Platten und Wandfliesen in ausgesuchten Kombinationen miteinander dialogieren und einen höchst natürlichen Gesamteindruck vermitteln. Ein aus einem von unserem Innovationspartner Dotdotdot entwickeltes Projekt hervorgegangenes Soft-Tech-System sorgt während des Besuchs für eine erweiterte Erfahrung. Organisch in die Ausstellung integriert sind auch die Atlas Plan-Kollektionen aus Deckplatten für Küchen, Tische und Mobiliar, sowie jene von Atlas Concorde Habitat mit ihren personalisierbaren Waschbecken, Ablagen und Waschtischplatten aus Feinsteinzeug.

Interno 033
Interno 014
Interno 022
Interno 027

Atlas Concorde Park Studio setzt neue Standards für Ausstellungsräume in der Keramikbranche. Mit Räumen, in denen die Kollektionen harmonisch kombiniert und in einem jeweils ganz realistischen Ambiente gezeigt werden, so dass der Besucher sie ganz konkret erleben und begreifen kann: „Der neue Showroom bringt unsere Vision zum Ausdruck, die auf die Bedürfnisse der Verbraucher fokalisiert ist”, so Efrem Grasselli, Marketingleiter des Unternehmens, „ebenso wie auf jene der Planer und unserer Partner in der Welt. Er vermittelt durch eine attraktive und anregende Ausstellung eine eingehende Kenntnis der Materialien”.

Lassen Sie sich inspirieren