Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut

Gleichmäßig, komfortabel, wirtschaftlich: Wärme, die sich unter Nutzung der thermischen Eigenschaften des Bodenbelags in den Räumen verteilt, findet dafür in Feinsteinzeugfliesen die besten Voraussetzungen.
AtlasConcorde Arbor M01 34
Es ist Zeit für Renovierungen: Wenn Sie für Ihre Wohnung an eine Fußbodenheizung denken, ist Feinsteinzeug genau das Richtige für Sie. Zudem sind Looks und Kombinationsmöglichkeiten mit den Kollektionen von Atlas Concorde nahezu unbegrenzt.

Wenn Sie beabsichtigen, die Heizkörper zu eliminieren und eine Fuübodenheizung zu installieren, überlegen Sie jetzt vermutlich, welches Material Sie als Belag wählen sollen, denn es muss mehrere Bedingungen erfüllen. Zum einen der ästhetische Anspruch (ein Bodenbelag wird nicht alle Jahre gewechselt und sollte Ihnen daher wirklich gefallen); dazu kommen praktische Aspekte (Beständigkeit, Hygiene, Reinigungsfreundlichkeit) und schließlich technische Fragen, denn die Leistung Ihrer neuen Heizungsanlage darf nicht beeinträchtigt werden.

AtlasConcorde BoostNatural M01 13

Die Fußbodenheizung: zunehmend im Trend

Dieser Heizungstyp funktioniert unter Einspeisung von Warmwasser in kapillar im Fußboden verlegte Heizrohre; die Rohre geben die Wärme des Wassers an den Betonestrich ab und dieser wiederum an die Raumluft, die sich dadurch erwärmt.

Seit einigen Jahren verzeichnet die Fußbodenheizung wachsenden Erfolg. In erster Linie, weil sie Komfort verspricht: Die gesamte Trittfläche strahlt Wärme ab, genauso, wie die Sonne die Erde wärmt. In diesem Fall wird die Wärme von unten nach oben ausgestrahlt. So wird der Raum gleichmäßig, ohne Luftzug und Dampfbildung, beheizt. Zudem handelt es sich um eine gesündere Heizung als jene mit an der Wand installierten Heizkörpern, da die Feuchtigkeitsbildung und die Vermehrung von Milben und Schimmel auf ein Minimum reduziert sind.

AtlasConcorde BoostNatural M02 06

Wohnkomfort und ökologische Nachhaltigkeit

Eine solche Anlage steigert nicht nur den Wohnkomfort, sondern ist auch wirtschaftlich von Vorteil: Für eine ideale Raumtemperatur kann der Thermostat generell niedriger eingestellt werden. Das senkt die Heizkosten. Aber das ist nicht der einzige Vorteil. Auch die Umwelt profitiert: Aufgrund der niedrigeren Zuflusstemperaturen der Fußbodenheizung (30/ 35°C gegenüber den 70 °C einer traditionellen Anlage mit Heizkörpern) können auch erneuerbare Energiequellen genutzt werden.

Selbstverständlich hängt die Leistung einer Fußbodenheizung auch vom verwendeten Material und von dessen Wärmeleitfähigkeit und Wärmeträgheit ab. Was bedeutet das? Vereinfacht ausgedrückt, handelt es sich um zwei Eigenschaften, die dem Material erlauben, Wärme zu speichern und gleichzeitig abzugeben. Je höher die Wärmeleitfähigkeit des Materials ist, desto geringer ist die Wärmemenge, die unter dem Bodenbelag blockiert bleibt, ohne den Raum zu heizen
AtlasConcorde Norde M01 09

Was spricht für Bodenbeläge aus Feinsteinzeug?

Unter den gebräuchlichen Materialien ist im Fall einer Fußbodenheizung gewiss Keramik zu bevorzugen. Feinsteinzeug wärmt sich schnell auf und gibt die Wärme ebenso schnell an die Umgebung ab. Aber die Wärmeleitfähigkeit der Keramik ist auch dann von Vorteil, wenn das Fußbodensystem durch Einspeisung von Kaltwasser zur Kühlung verwendet wird, so dass eine Klimaanlage überflüssig wird.

Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut

Was die Optik betrifft, kann frei zwischen allen Looks der Atlas Concorde-Kollektionen gewählt werden: Vom Feinsteinzeug mit Holzoptik bis zu jenem mit Betonoptik, von jenem in Natursteinoptik bis zu jenem in Marmoroptik.  Auch die Wahl des Formats und der Oberflächenausführung ist groß, so dass Sie für jeden Raum der Wohnung den Bodenbelag finden, der Ihrem Geschmack und den praktischen Erdordernissen am besten entspricht.

Mehr zu den Vorteilen des Feinsteinzeugs
 

Ist es an der Zeit, die Wohnung zu renovieren? Bringen Sie Ihren Stil zum Ausdruck und lassen Sie sich von unserer Fotogalerie mit Raumbeispielen für die Wohnung inspirieren!

Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut
Die Fußbodenheizung: Ein Trend, der auch der Umwelt gut tut

Lassen Sie sich inspirieren