Atlas Concorde und die Nachhaltigkeit: Wir dürfen die Umwelt darf nie aus den Augen verlieren.

Wer Fliesen von Atlas Concorde wählt, entscheidet sich für umweltfreundliche Produkte und einen Produktionszyklus im Zeichen der ökologischen Nachhaltigkeit. Und unterstützt dazu einen auf allen Ebenen verantwortlichen und positiven Ansatz.
Atlas Concorde und die Nachhaltigkeit: Wir dürfen die Umwelt darf nie aus den Augen verlieren.

Einer der Grundsätze unseres unternehmerischen Verständnisses ist das konstante Streben nach Exzellenz. Das kommt einerseits durch die technisch einwandfreien Designprodukte zum Ausdruck, und gründet andererseits auf dem Bewusstsein, dass Produktionsverfahren Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft haben. Die hohe Qualität der Bodenbeläge aus Feinsteinzeug und der Wandbeläge von Atlas Concorde ist modernsten Fertigungstechnologien zu verdanken, aber auch einer ökologisch nachhaltigen und für alle Beschäftigten sicheren Produktion.

Keramik ist umweltverträglich

Es ist nicht so offensichtlich wie die optischen Merkmale, aber Keramik ist ein umweltfreundliches Material. Sie besteht überwiegend aus Ton, dem Rohstoff, der zu einem großen Teil die Erdkruste bildet. Am Ende ihres - im Übrigen im Vergleich zu anderen Verkleidungsmaterialien extrem langen - Lebenszyklus ist sie immer noch das, was sie ursprünglich war: Während des Brennens verwandelt sie sich physikalisch, aber die chemische Zusammensetzung bleibt unverändert.

AtlasConcorde DolmenPro M01a 13
AtlasConcorde Arbor M01 29
Energieeffizienz

Feinsteinzeug trägt dank seiner Wärmeträgheit dazu bei, Temperaturschwankungen im Raum zu dämpfen. Wärme- und Kältespitzen werden in jeder Jahreszeit und unter allen Bedingungen reduziert, was wiederum Energie spart.

Ein mehr als 50 Jahre langer Lebenszyklus

Die den Keramikfliesen eigenen Eigenschaften machen das Material im Vergleich zu anderen Baustoffen ideal, da sie die Umwelt während ihres gesamten Lebenszyklus kaum belasten. Mit einer auf mehr als 50 Jahre geschätzten Lebensdauer eignen sich Wand- und Bodenbeläge aus Keramik perfekt für die Kreislaufwirtschaft.

AtlasConcorde Boost M03 20

Nachhaltigkeit im Produktionsprozess

Das Atlas Concorde-Werk in Fiorano Modenese ist vollautomatisiert und in hohem Maße digitalisiert, wodurch auch die Umweltwirkung reduziert wurde. Sie liegt nun weit unter den von den wichtigsten internationen Normen verlangten Schwellenwerten.
Eine Anlage zur Wasserrückführung sorgt dafür, dass fast das gesamte Wasser zurückgewonnen wird, während der Bearbeitungsausschuss zu 100 % wieder dem Produktionsprozess zugeführt wird. Angesichts der pro Jahr produzierten Millionen Quadratmeter vermeidet das den Transport etlicher Tausende Tonnen Rohstoffe.
Die italienischen Keramikfliesen von Atlas Concorde sind damit eine der umweltfreundlichsten Optionen unter den Wand- und Bodenbelägen, denn sie werden zu einem großen Teil aus recycelten und recycelbaren Materialien hergestellt.

Atlas Concorde und die Nachhaltigkeit: Wir dürfen die Umwelt darf nie aus den Augen verlieren.

Lassen Sie sich inspirieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Dienste akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Info