Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur

Keramikbeläge greifen die große Vielfalt an Farben, Äderungen und Texturen des als Vorbild dienenden Naturmarmors auf und bieten Architekten und Designern viel Raum für Kreativität.
Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur
Ein so bedeutender Künstler wie Michelangelo Buonarroti sagte einst „Die Idee liegt im Inneren eingeschlossen. Alles, was du tun musst, ist, den überschüssigen Stein zu entfernen”. Und Marmor ist das Material, in das Kunst und Architektur einen Teil ihrer Geschichte schrieben. Edel, hochwertig und von zeitlosem Reiz – Marmor wurde von der Renaissance über den Modernismus bis zur heutigen Zeit schon immer für prestigeträchtige Gebäude und Räume genutzt oder diente zur Bereicherung von Einrichtungselementen. Feinsteinzeug in Marmoroptik, das ästhetisch-funktionelle Qualitäten mit ethischen Werten wie Achtung der Natur vereint, findet seit seiner Einführung in der Welt der Planung große Anerkennung. Planer und Designer schätzen seine Vorzüge in Bezug auf optische Qualität, Robustheit, Vielseitigkeit, leichte Anwendung und Nachhaltigkeit (AdR: die weltweit wachsende Nachfrage nach Steinmaterialien hat erhebliche Umweltauswirkungen).
AtlasConcorde MarvelEdge 004 07 Sable ST
AtlasConcorde MarvelShine 001c 02 StatuarioSupremo

Bei Inneneinrichtungsprojekten sind Keramikflächen in Marmooptik ein regelrechter Trend geworden und werden nicht nur in Küche, Bad und Wellnessbereich, sondern auch im Wohnzimmer, im Home-Office von Wohnarchitekturen sowie in Hotels und Gewerbeobjekten der oberen Qualitätsklasse eingesetzt. Das belegen die zahlreichen Bilder von Projekten rund um den Globus, die sich auch in den Social Media-Kanälen von Instagram bis Pinterest wiederfinden und in denen Marmor im Mittelpunkt der Wohnwelten steht.

AtlasConcorde Marvel 024 01 CalacattaExtra
AtlasConcorde MarvelShine M01 04
AtlasConcorde MarvelEdge M02 20
AtlasConcorde MarvelDream M01 05
Die Kombination von Marmoroptik mit Holz, Beton oder Metall

Marmoroptik ist auch in großen Formaten erhältlich und verleiht jedem Projekt eine zeitlose Modernität, die Vergangenheit und Gegenwart, Tradition und Innovation miteinander in Einklang bringt. Ebenso wie der als Vorlage dienende Naturmarmor bietet Feinsteinzeug in Marmoroptik eine große Vielfalt an Farbtönen, Äderungen und Texturen, die sich mit unzähligen Materialien und Farbschattierungen für die unterschiedlichsten Stilrichtungen kombinieren lassen. In farblicher Hinsicht ist die Kombination mit neutralen Farbtönen wie Taubengrau, Weiß und Grau optimal; höchste Eleganz bietet die Gestaltung im Total-Black-Look.

Absolut im Trend ist ein Materialmix:

mit Betonoptik entsteht ein moderner und markanter Stil

AtlasConcorde Boost 003 00 Tarmac-Grey
AtlasConcorde MarvelShine 001 04 CalacattaPrestigio
mit Glas und Metallen wie Kupfer, Gold oder Messing entsteht ein Spiel aus transparenten und schimmernden Strukturen
AtlasConcorde MarvelDream 003 00 MorningSky
AtlasConcorde MarvelEdge 001 00 Calacatta-Gris
mit Holz wird ein perfekter Kontrast zwischen der Wärme und der Kühle zweier gegensätzlicher Materialien geschaffen
AtlasConcorde MarvelStone 017 00 BiancoDolomite
AtlasConcorde MarvelEdge 019 01 RoyalCalacatta
Zeitlose Eleganz: von der Renaissance bis heute

Von der Antike bis zur Renaissance und der Neuklassik dominierte weißer Marmor die Szene. Ein Trend, der sich auch in der modernen Innenarchitektur wiederfindet, wo die weißen Farbtöne der Oberflächen aus Feinsteinzeug in Marmoroptik ein „white box“-Ambiente mit deutlich umrissener, formaler Volumetrie entstehen lassen. Atlas Concorde bietet Keramikbeläge, die sowohl von stark geäderten weißen Marmorarten (Marvel Royal Calacatta, Marvel Statuario, Marvel Calacatta Extra, Marvel Statuario Supremo, Marvel Calacatta Prestigio, Marvel Calacatta Imperiale) als auch von fast reinweißen, von wenigen Äderungen durchzogene Marmorarten inspiriert sind (Marvel Bianco Dolomite, Marvel Bianco Fantastico, Marvel Calacatta Delicato).

 

Für eine warme, fröhliche und offene Atmosphäre sind Oberflächen in Marmoroptik in den Farbtönen Elfenbein, Sand, Taubengrau und Beige mit zarten Äderungen zu empfehlen (Marvel Elegant Sable, Marvel Cream Prestige, Marvel Cremo Delicato).

Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur
Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur
Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur
Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur
Marmoroptik in der modernen Innenarchitektur

Starke Farbkontraste schaffen Räume mit markantem Charakter, die sich keinem Modediktat unterwerfen. In ihrem ästhetischen Code bilden weiße Farbtöne und warme Farbstellungen einen spannenden Kontrast zu dunklen Farben, von intensivem Braun (Marvel Brown Luxury) bis zu den schwarzen Farbnuancen (Marvel Nero Marquina, Saint Laurent, Black Atlantis).

 

AtlasConcorde MarvelDream 008 00 Ultramarine-Black
Marvel Cream Prestige Lappato, Marvel Nero Marquina Lappato, Marvel Mosaico Esagono Geo Warm Lappato
Marvel Pro Noir St. Laurent Lappato, Marvel Pro Cremo Delicato Lappato, Marvel Pro Mosaico Honeycomb Warm
AtlasConcorde MarvelDream 014 03 Black-Bianco
Eine Notiz am Rande verdient der Trend, bei der Verkleidung einer Wand, eines Kamins oder einer Trennwand mit kräftigen Farben oder exotischen Edelhölzern besondere Akzente zu setzen. Es sind einfache und gleichzeitig effektvolle Details, die Gefühl und Verstand in Wohnwelten in Einklang bringen. (Marvel Ultramarine, Marvel Brazil Green, Marvel Crystal Beauty, Marvel Red Luxury, Marvel Agata Azul).
AtlasConcorde MarvelDream M05 01
AtlasConcorde MarvelDream M04 08
AtlasConcorde MarvelEdge M02 11
AtlasConcorde MarvelDream M02 18
Lassen Sie sich inspirieren
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Dienste akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Info