Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene: Das spricht für Feinsteinzeug

Heute kleiden wir die Räume unserer Wohnung mit größerer Sorgfalt und achten darauf, Leistung und Optik in Einklang zu bringen: zwei Aspekte, die im Feinsteinzeug exzellente Niveaus erreichen.
AtlasConcorde MarvelDream M05 15
Wohnzimmer, Bad, Küche und Outdoor. Feinsteinzeug und Wandbeläge aus Weißscherben dialogieren mit der Architektur und verbinden die Vision des Planers mit dem Charakter des Orts. Mit dem Look der Kollektionen und den als Vorbild dienenden Materialien interpretieren und vermitteln sie stilvoll Eleganz, Tradition und Modernität. Kann ein optisch so effektvolles Material zugleich leistungsstark sein und technische Werte wie Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene besitzen? Um einige Geheimnisse des Feinsteinzeugs zu lüften, schlüpft Michele Fiorenzi, Leiter der Abteilung R&D von Atlas Concorde, in die Rolle des Reiseführers und begleitet uns bei der Entdeckung dieses Materials.
Beständigkeit: Wie Feinsteinzeug entsteht.

Seine Beständigkeit verdankt das Feinsteinzeug seiner wichtigsten Eigenschaft: der kompakten Struktur. Diese entsteht durch das Produktionsverfahren und den als Sinterung bzw. Verglasung bezeichneten Prozess. Die Rohstoffe wie Ton, Sand und Feldspate (Anm.d.R.: eine der größten Mineralgruppen) werden zunächst gemahlen, vermischt und anschließend kompaktiert. Und dann beginnt die entscheidende Phase: der Brand. Das kompaktierte Material passiert Öfen, die auch mehr als 100 Meter lang sein können, und wird darin bei einer Temperatur, die nach und nach bis zu 1100 Grad erreicht, gebrannt. Im Verlauf dieser 100 Meter erfolgt die Sinterung der Masse: Das teilweise Schmelzen des Tons, wodurch ein extrem festes und hohen Belastungen, Kratzern und Abschürfungen standhaltendes Material entsteht. Härte, mechanische Beständigkeit und chemische Trägheit sind diesem Verfahren zu verdanken und stellen das DNA des Feinsteinzeugs dar.

„Mit den Anlagen von Atlas Concorde haben wir einen optimalen Brennzyklus erreicht, der gelungene Ästhetik und hohe Kompaktheit und Beständigkeit vereint."

Michele Fiorenzi
Leiter Abteilung R&D Atlas Concorde

Atlas Concorde company factory015
Atlas Concorde company factory007
Sicherheit: Wie das Feinsteinzeug vor externen Einwirkungen schützt.

Bei Betrachtung der Oberfläche einer Feinsteinzeugfliese unter dem Mikroskop erkennen wir sofort: Sie hat keine Poren, Löcher, Öffnungen, bzw. nur so wenige und winzige, dass sie vollkommen unerheblich sind. Zum Nachweis können wir die Fliese in – auch siedendes - Wasser tauchen: Ihr Gewicht nimmt maximal um 0,5 % zu. Das bedeutet, dass sie praktisch kein Wasser absorbiert hat. Ein Baustoff, der kein Wasser absorbiert, schützt vor allen negativen Folgen der Feuchtigkeit, innen wie außen, und das ist nicht alles: Er ist ebenso gegen Chemikalien, Schmutz, Flecken und andere externe Einwirkungen unanfällig. Dazu kommt, dass der Brand bereits unter 700° C alle organischen Elemente aus dem Rohstoff eliminiert. Somit setzt Feinsteinzeug keine flüchtigen organischen Verbindungen oder andere, potenziell schädliche Substanzen frei, da diese bereits während der Herstellung beseitigt wurden. Feinsteinzeugbeläge sind daher eine Sicherheit für die Gesundheit von Mensch und Umgebung.

„Das aus den Brennöfen von Atlas Concorde auslaufende Feinsteinzeug ist sehr viel weniger porös, als die Normen vorschreiben (der Test erfolgt durch Wasseraufnahme, die in unserem Fall 0,1 % statt 0,5 % beträgt)."

Michele Fiorenzi
Leiter Abteilung R&D Atlas Concorde

Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene: Das spricht für Feinsteinzeug
Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene: Das spricht für Feinsteinzeug
Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene: Das spricht für Feinsteinzeug
Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene: Das spricht für Feinsteinzeug
Hygiene: Wie Feinsteinzeug zur Desinfektion des Raums beiträgt.

Feinsteinzeug trägt als Wand- und Bodenbelag mit seiner Beständigkeit und Kompaktheit auch zur Reinigung und Desinfektion der Räume bei. Einerseits lassen sich die Keramikflächen einfach mit jedem Reinigungsmittel säubern und sorgen damit für ein hohes Maß an Hygiene. Andererseits sorgt die Freiheit von Poren dafür, dass sich beispielsweise Bakterien, Milben und Schimmel nicht an der Oberfläche festsetzen können, ebenso wie Dampf, Gerüche oder Rauch.
 

„In den Atlas Concorde-Werken testen wir die Konformität des Materials systematisch während der Produktion, um die höchsten internationalen Qualitätsstandards zu garantieren."

Michele Fiorenzi
Leiter Abteilung R&D Atlas Concorde

Beständigkeit, Sicherheit und Hygiene machen das Feinsteinzeug zur optimalen Wahl für Architekten und Planer, die praktische Vorteile in Sachen Leistung und Funktionalität mit ästhetischen Werten vereinen möchten. Denn unsere Kollektionen decken eine Fülle von Stilen und Trends ab.

AtlasConcorde ValoriCeramica 01 Fire
AtlasConcorde DolmenPro 001a 15 Mix
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Dienste akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Info