Alt text

Canone Inverso. Die erste Dekorkollektion von Atlas Concorde, entworfen von Piero Lissoni

11 June 2021

Atlas Concorde präsentiert die neue Kollektion Canone Inverso. Sie wurde von Piero Lissoni entworfen, einem Architekten und Designer, der für seinen unverwechselbaren Stil und die verhaltene Eleganz seiner Kreationen bekannt ist.

Der Künstler fasst das Konzept wie folgt zusammen: „Die vier Kompositionen der Kollektion Canone Inverso sind Varianten eines Modells, eines Schemas, das zusammengesetzt und wieder aufgelöst wird. Um schließlich zu einem harmonischen Verhältnis zu gelangen, das wie in einem Musikstück aus dem Zusammenspiel der einzelnen Noten entsteht, das heißt aus den Formen, aus denen es sich zusammensetzt.”

Canone Inverso spiegelt eine Kombination aus Fließbewegung und Stofflichkeit wider und interpretiert das von Atlas Concorde mit Piero Lissoni geteilte Konzept des Projekts: Dekorelemente wie Mosaike und Schnitte für Wand- und Bodenbeläge zu entwerfen. Wie das Unternehmen betont, „haben wir dem Designer unsere gesamte Produktpalette präsentiert. Diese sollte er nach einem freien Schema kombinieren, um eine „Dekorkollektion“ zu kreieren, die wir einzeln oder im Mix mit unseren verschiedenen Kollektionen und Belägen präsentieren wollen.”

AtlasConcorde_CanoneInverso4_02
AtlasConcorde_CanoneInverso1_01

Das Projekt gliedert sich in vier Feinsteinzeugmosaike, deren Inspirationsquelle Zemente und minimalistische Natursteine sind.

Jede Komposition hat eine eigene, originelle Geometrie in nur einer Farbe, die durch Vermischen farblich abgestufter Mosaiksteinchen aus den Varianten in Betonoptik und minimalistischer Steinoptik des Atlas Concorde-Sortiments erzielt wurde.

Die Kollektion umfasst Farben, die von warmen Weißtönen bis Beige variieren, mit Noten von Ton und Taupe, sowie von kälteren und helleren Grautönen bis zu dunkleren Nuancen wie Anthrazit und Rauchgrau. Wie ein aus der Nähe betrachtetes Jacquard bestechen die scheinbar einfachen Kompositionen mit ihrer erlesenen farblichen Besonderheit.

Folgende Kollektionen hat Piero Lissoni für Canone Inverso ausgewählt: Boost und Dwell (Betonoptik), Raw (Zement- und Putzoptik), Arkshade (minimalistische Betonoptik), Kone (minimalistische Kalksteinoptik).

Canone Inverso 1 ist eine harmonische Mischung aus warmen und hellen Farben.

Canone Inverso 2 kombiniert die Farben Beige, Ton und Taupe.

Canone Inverso 3 ist ein Mix aus abgestuften Grautönen.

Canone Inverso 4 ist eine Kombination aus Dunkelgrau, Anthrazit und Rauchgrau.

AtlasConcorde_CanoneInverso3_01
AtlasConcorde_CanoneInverso2_01

Ein wichtiges Plus von Canone Inverso ist die Möglichkeit, mit allen Mosaik und Kollektionen von Atlas Concorde edle Kombinationen zu kreieren.  Jedes Mosaik passt perfekt zu allen Belägen, aus denen seine Steinchen stammen.

Canone Inverso 1 wird mit Kone WhiteArkshade WhiteBoost White und Dwell Off White kombiniert; Canone Inverso 2 wird mit Arkshade DoveKone BeigeArkshade Clay kombiniert; Canone Inverso 3 wird mit Kone PearlKone SilverRaw Pearl kombiniert; Canone Inverso 4 wird mit Dwell SmokeBoost Smoke und Arkshade Lead kombiniert. 

Eine Dekorkollektion, die ihre ideale Anwendung überall dort findet, wo nicht nur Wände und Böden gefliest werden sollen, sondern vor allem die Räume mit wie Einrichtungselemente wirkenden Dekorelementen neugestaltet werden sollen. Ein neues Instrument zur kreativen und individuellen Interpretation von Keramikbelägen, die den neuesten Ansprüchen des Innendesigns von höchstem Niveau gerecht werden.

Kontakt

Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien

Alt textAlt text